StartseiteKalenderMitgliederGalerieNutzergruppenSuchenLoginAnmeldenFAQ





Herzlich Willkommen auf Aoran. Es ist schön, dass ihr hierher gefunden habt und wir würden uns sehr freuen, wenn ihr euch auch anmeldet. (: Hoffentlich gefällt euch das Forum, hinterlasst doch Kommentare im Gästebuch. (:

RPG und Forum standen lange still, werden aber wieder aufleben. Tag 2 ist bereits angebrochen.

Es werden dringend aktive Mitglieder gesucht! (:



Eleowyn ist Gründerin des Forums, daher wundert euch bitte nicht, wenn sie diverse Dinge übernimmt, die sonst nur der Weltenbummler tut (z.B. Annahme neuer Mitglieder). Danke.

Wir begrüßen
Kira im Forum. 

Spät-Frühling 

etwa 21°C 

klarer Himmel 

später Vormittag [Tag 2]


Weltenbummler - Erzähler|Admin

Eleowyn - Heilerin

Aurelia - Prinzessin

Falcon - Drachenreiter

Kira - einfache Bürgerin

Iain (2.Chara Eleowyn) - Adliger

Selia(2.Chara Falcon) - Heiler-Lehrling


Falcon








Teilen | 
 

 Aileen

Nach unten 
AutorNachricht
Weltenbummler
Admin
avatar

Beiträge : 56

Charakter der Figur
Seelische Verfassung: Gut
Körperliche Verfassung:
100/100  (100/100)
Standort:

BeitragThema: Aileen   Mo Sep 03, 2012 8:13 am

Aufgrund zu wenig Zeit und zu vieler Foren hat Aileen sich entschlossen, uns zu verlassen...
__________________________________________



Charakterzitat: „Wo viel Licht ist, ist starker Schatten.“ (J. W. Goethe)

Person

Name: Aileen Tamwood
Spitzname: Aly
Bedeutung: Aileen: die Kräftige, die Stahlende, die Leuchtende; Tamwood: Hoffnungsträger
Titel: DragonHeart
Alter: 21 Jahre
Geschlecht: weiblich
Wesen: Drachenreiterin


Aussehen

Aussehen: Aileen ist normalgroß, aber trotzdem ziemlich schlank. Meistens wird sie durch ihre Zierlichkeit unterschätzt, denn sie ist trotzdem sehr stark und ausdauernd. Da sie eine Drachenreiterin ist, ist ihre Haut immer braungebrannt. Durch den Umgang mit diesen Wesen hat sie auch einige Narben davon getragen, eine befindet sich über ihrem rechten Auge. Ihre Haare sind dunkelrot und ihre Augen eher grau-blau. Je nach Lichteinstrahlung wechseln sie ihre Farbe zwischen Grau- und Blautönen.
Augenfarbe: grau-blau
Haarfarbe: dunkelrot
Größe & Gewicht: 170cm, 55kg
Kleidung: Umhänge in Schwarz-, Lila- oder Rottönen, Rüstung aus Drachenhaut, schwarze Lederstiefel, schwarze bzw. braune Gürtel für Waffen, etc.
Besonderheiten: Narbe über rechtem Auge, Drachenmal auf rechtem Oberarm


Charakter

Verhalten: Aileen ist sehr zurückhaltend und kann seit ihrer Kindheit nur noch wenigen Personen vertrauen. Fremden gegenüber ist sie misstrauisch und testet diese aus. Meist erkennt sie früh, ob diese eher gute oder böse Absichten hegen. Leuten, denen sie vertraut, ist sie gegenüber offen und hilfsbereit. Jedoch ist sie ebenfalls ziemlich schnell eingeschnappt bzw. reagiert meist zu unbesonnen und neigt dazu cholerisch zu werden. In Kämpfen will sie immer ihr Bestes geben und trainiert nach Niederlagen nur noch härter, denn sie sucht die Fehler nicht nur bei Kämpfen meist zuerst bei sich.
Fähigkeiten: Aileen ist eine extrem starke und ausdauernde Kriegerin. Des Weiteren ist sie in der Lage mit Drachen über ihre Gedanken zu kommunizieren und kann sie durch Berührung besänftigen, was ihr schon in mancher Notlage das Leben rettete.
Mag:
-fliegen
-mit ihrem Drachen kommunizieren
-kämpfen
Mag nicht:
-anzusehen, wie andere leiden müssen
-Personen, die Drachen schlecht behandeln
-Feiglinge, die einem Kampf aus dem Weg gehen
Stärken:
-Ausdauer
-Stärke
-Drachen besänftigen
Schwächen:
-unbesonnen
-cholerisch
-schweigsam/zurückhaltend
Besonderes: Sie verbirgt ihre wahren Gefühle, wodurch ihre Augen ausdruckslos wirken. Nur ihr Drache kennt ihre wahre Psyche.

Begleiter

Haustier: -
Reittier: Drachendame Takara
Spoiler:
 
Partner: -


Vergangenheit & Familie

Story: Aileen wurde in einem sehr kleinen Bergdorf geboren. Schon vor ihrer Geburt konnte man feststellen, dass sie eine Drachenreiterin werden würde, was ihre Eltern sehr stolz machte. Sie versinnbildlichte die einzige Hoffnung für ihr ganzes Dorf, denn wenn sie erwachsen sein würde, könnte sie sich als starken Gegner gegen die Feinde des Dorfes behaupten und ihre Heimat schützen. Wegen diesen Eigenschaften erhielt sie den Namen Aileen. Jedoch sollte sie niemals dazu kommen ihr Dorf zu verteidigen. Die feindlichen Truppen erfuhren von ihrer nahenden Geburt und wollten ihre ganze Familie auslöschen, damit keine neue Drachenreiterin oder ein neuer Drachenreiter geboren werden könnte. Der einzige Geistliche des Dorfes erfuhr von diesem grausamen Schicksal und handelte schnell. Aileens Mutter wurde in einer Hölle weit entfernt und in mitten eines Waldes versteckt. Dort gebar sie ein gesundes Mädchen, was sich nur an Hand des Drachenmales von anderen Kindern unterschied. Aileen wuchs in diesem Wald auf und ihre Kindheit könnte so nicht glücklicher gewesen sein. Die feindlichen Truppen zerstörten vor Wut das ganze Dorf- es überlebte niemand außer Aileen und ihre Mutter. Aileen hatte noch einen älteren Bruder, der es schaffte zu fliehen, doch sie glaubte er sei ebenfalls bei diesem Kampf ums Leben gekommen. Als Aileen 16 Jahre zählte und ihre Mutter einer schweren Infektion erlag, verließ sie ihre Heimat und lebte allein in einer Stadt. Dort wurde sie zum Stadthalter gerufen, der ihre Geschichte erfahren wollte. Als man hörte, dass sie eine Drachenreiterin war, brachte man sie in eine Höhle, in der sich tausende von Eiern befanden. Aileen wusste nicht, was sie hier tun sollte, doch die Untergebenen des Stadthalters reichten ihr ein Ei nach dem anderen und schienen auf etwas zu warten. Nach einer gefühlten Ewigkeit spürte sie wie ihr Mal brannte und sie in Ohnmacht zu gleiten schien, aber nach ein paar Sekunden verschwand dieses Gefühl. „Das ist es!“, ertönte der Ausruf und Aileen lebte von da an im Palast des Fürsten der Stadt. Alle wartenden darauf, dass ihr Drachen schlüpfte und man mit der Ausbildung zum Drachenreiter beginnen konnte. Doch Aileen hatte keinesfalls vor in dieser Stadt zu bleiben. Sie floh in einer Nacht mit ihrem Drachenei zurück in den Wald, in dem sie ihre Kindheit verbracht hatte. Auf dieser Reise traf sie auf einen alten weisen Mann, der ebenfalls ein Drachenreiter gewesen war. Dieser bildete sie aus.
Aileen schwor den Feinden ihres Dorfes finstere Rache und reist nun seit Ende ihrer Ausbildung durch das ganze Land, um diese zu finden.
Eltern: Akira [tot], Chiko [tot]
Geschwister: Fynn [vermeintlich von Aileen tot geglaubt]
Andere wichtige Verwandte: weitere Verwandte unbekannt


Außerhalb

Inaktiv: Mein Charakter soll auf eine lange und abenteuerreiche Reise gehen.
_________________________________________________________



Charakterzitat: „Man kann sein Schicksal weder voraussehen noch ihm entgehen; doch man kann es annehmen.“ (Christine von Schweden)

Person

Name: Fynn Tamwood
Spitzname: -
Bedeutung: Fynn: der Starke, der Beschützer; Tamwood: Hoffnungsträger
Titel: ÂmePerdue
Alter: 27
Geschlecht: männlich
Wesen: Drachenreiter


Aussehen

Aussehen: Fynn ist ziemlich groß. Er hat rabenschwarzes Haar, wie seine Mutter. Seine Augen sind von einem sehr intensiven blau. Außerdem ist er extrem muskulös. Seine Haut ist, obwohl er sehr oft fliegt und damit häufiger der Sonne ausgesetzt ist als andere, schneeweiß. Seine Mimik ist stets abweisend. Er hat zudem eine Narbe an der rechten Hand, die von einem Schwertkampf stammt. Des Weiteren trägt er das Mal der Drachenreiter.
Augenfarbe: blau
Haarfarbe: schwarz
Größe & Gewicht: 185cm & 68kg
Kleidung: Rüstung aus Drachenhaut, schwarze Umhänge, Lederstiefel, schwarze bzw. braune Gürtel für Waffen etc.
Besonderheiten: Drachenmal, viele Narben- Besondere auf rechter Hand


Charakter

Verhalten: Fynn ist von eher ruhiger Natur. Er spricht nicht viel, weil er der Meinung ist, dass es nichts zu reden gibt. Seine Vergangenheit hat sein eher heiteres Gemüt völlig zerstört. Früher hatte er immer an das Gute in jeder Person geglaubt. Jetzt sieht er überall nur noch Trauer und Leid. Fynn ist ein typischer Einzelgänger, in Menschenmengen fühlt er sich unwohl und so meidet er die Städte. Außer seinem Drachen hat er also keine Gefährten.
Fähigkeiten: Fynn ist ein extrem starker und ausdauernder Kämpfer. Er ist in der Lage mit Drachen zu kommunizieren. Außerdem hat er bestimmte Heilkräfte- er kann durch die Berührung einer Person seine Kraft auf diese Übertragen. Des Weiteren kann er durch diese magische Fähigkeit Wunden sofort heilen.
Mag:
-Einsamkeit
-seinen Drachen fliegen
-kämpfen
Mag nicht:
-Menschenmassen
-das Leid, was ihn umfasst
-glückliche Personen zu sehen
Stärken:
-kämpfen
-sehr ausdauernd
-Heilkraft
Schwächen:
-offen sein
-über die Vergangenheit sprechen
-selbstbewusst auftreten
Besonderes: Seine Augen wirken immer kalt und leer. Es scheint so als hätte er noch nie glückliche Tage erlebt.

Begleiter

Haustier: -
Reittier: Drache Ryu
Spoiler:
 
Partner: -


Vergangenheit & Familie

Story: Fynn wurde in einem kleinen Bergdorf geboren. Er ist zwar auch ein Drachenreiter, wie seine Schwester, aber da er ein Junge ist, kann er seine Gabe nicht hundertprozentig weiter vererben, bei ihm bestehe nur eine Wahrscheinlichkeit von 25%. Deshalb konnten sich seine Eltern nicht so richtig damit abfinden, dass sie einen Sohn hatten. Bereits mit 7 Jahren verließ Fynn das Elternhaus und wurde an einer Akademie ausgebildet. Dort lernte er alle wichtigen Voraussetzungen, um später Drachenreiter zu werden. Ein Ei erhielt man erst im Alter von mind. 14 Jahren. Fynn jedoch erwies sich als herausragender Schüler, weshalb er nicht länger im Dorf unterrichtet werden sollte. Man schickte ihn in die Hauptstadt- dort bekam er einen der berühmtesten Drachenreiter des Landes zum Lehrer und erhielt ein Drachenei im Alter von 12 Jahren.
Mit 18 war er dann voll ausgebildet und wollte in seinen Heimatort zurückkehren. Mit Schrecken stellte er fest, dass es durch einen Kampf komplett vernichtet wurde. Er wusste, dass er seit einiger Zeit schon eine Schwester hatte. Ihr hatte man erzählt, dass Fynn an einer Akademie unterrichtet wurde. Doch sie erfuhr nie, dass er diese bereits nach 2 Jahren verlassen hatte. So lebte sie seit dem in dem Irrglauben ihr Bruder wurde im Krieg gegen die Feinde getötet. Fynn war darüber entsetzt, dass seine Eltern ihr nie die Wahrheit gesagt hatten. Doch mittlerweile war es zu spät- sie sind beide tot. Eine bestimmte Trauer umgab ihn schon immer. Durch diesen Vorfall wurde sie extrem verstärkt und er meidet große Menschenmassen und besonders Städte. Er wollte mit seiner Depression allein fertig werden. Sein einziger Gefährte, der ihn wirklich versteht ist sein Drache Ryu. Nach einigen Jahren beschloss er seine Schwester zu suchen, um ihr die Wahrheit zu sagen.
Eltern: Akira [tot], Chiko [tot]
Geschwister: Aileen [am Leben]
Andere wichtige Verwandte: unbekannt


Außerhalb

Inaktiv: Fynn soll in einem Kampf ehrenvoll sterben.

__________________________________________________
Ich bin der Weltenbummler und erzähle euch - nicht den Charaktern - was in der Welt so geschieht. Also lauscht meinen Worten, denn ich helfe, euch Voranzubringen.
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
 
Aileen
Nach oben 
Seite 1 von 1

Befugnisse in diesem ForumSie können in diesem Forum nicht antworten
 :: In Erinnerung-
Gehe zu: