StartseiteKalenderMitgliederGalerieNutzergruppenSuchenLoginAnmeldenFAQ





Herzlich Willkommen auf Aoran. Es ist schön, dass ihr hierher gefunden habt und wir würden uns sehr freuen, wenn ihr euch auch anmeldet. (: Hoffentlich gefällt euch das Forum, hinterlasst doch Kommentare im Gästebuch. (:

RPG und Forum standen lange still, werden aber wieder aufleben. Tag 2 ist bereits angebrochen.

Es werden dringend aktive Mitglieder gesucht! (:



Eleowyn ist Gründerin des Forums, daher wundert euch bitte nicht, wenn sie diverse Dinge übernimmt, die sonst nur der Weltenbummler tut (z.B. Annahme neuer Mitglieder). Danke.

Wir begrüßen
Kira im Forum. 

Spät-Frühling 

etwa 21°C 

klarer Himmel 

später Vormittag [Tag 2]


Weltenbummler - Erzähler|Admin

Eleowyn - Heilerin

Aurelia - Prinzessin

Falcon - Drachenreiter

Kira - einfache Bürgerin

Iain (2.Chara Eleowyn) - Adliger

Selia(2.Chara Falcon) - Heiler-Lehrling


Falcon








Teilen | 
 

 Deine Feinde

Nach unten 
AutorNachricht
Dein Feind

avatar

Beiträge : 1

Charakter der Figur
Seelische Verfassung: Sehr gut
Körperliche Verfassung:
100/100  (100/100)
Standort: Überall

BeitragThema: Deine Feinde   Mo Sep 10, 2012 2:49 am

Sir Uthan von Rhugarol, König von Scargoyle



Charakterzitat: "Es ist besser, für das, was man ist, gehasst, als für das, was man nicht ist, geliebt zu werden."

Person

Name: Uthan Godric von Rhugarol
Spitzname: //
Bedeutung: Uthan - "der Beständige"; Godric - "der in Gott reiche"; Rhugarol - "boshaft"
Titel: Der Unbarmherzige, Der Grausame, König der Totgeweihten
Alter: 68
Geschlecht: männlich
Wesen: Mensch


Aussehen

Aussehen: Sir Uthan ist ein mittelgroßer, muskulöser Mann. Sein weiß-graues Haar reicht ihm bis zur Schulter und ist dünn, strohig. Das faltige Gesicht blickt immer böse, missmutig, in die Gegend, doch die Augen sprechen von List und Argwohn. Trotz des Alters ist der Rücken Sir Uthan's nicht gebeugt, er läuft gerade und mit Stolz in den Muskeln. Auch andere Altersbeschwerden, wie Zittern, kennt der König Scargoyles nicht.
Augenfarbe: aschgrau
Haarfarbe: weiß-grau
Größe & Gewicht: 1,78m; 80kg
Kleidung: Eine eiserne Rüstung mit einem dunkelroten Samtumhang, im Kampf mit Helm. Das Schwert immer am Mann. Zu Festlichkeiten ein Gewandt, aber nicht immer.
Besonderheiten: So alt dieser Mann wirkt, an Haltung und Blick erkennt man, dass er im Herzen noch jung ist und keinen Kampf scheut.


Charakter

Verhalten: Sir Uthan ist durch und durch böse - er hasst alles "Gute", ist schlecht gelaunt und plant Intringen. Besonders König Elvetian und sein Volk müssen den Taten dieses grausamen Königs standhalten, der einen enormen Hass in sich trägt. Sein Volk nutzt er aus, die Diener werden mit seiner Grausamkeit bezahlt - und einer Kupfermünze pro Tag - und allgemein kennt man den König nur dann freundlich, wenn er schläft. Dummerweise hat Uthan Schlafprobleme...
Fähigkeiten: Sir Uthan ist ein exzellenter Nahkämpfer, besonders was das Schwert angeht. Aber auch mit Pfeil und Bogen kann er gut umgehen. Ein weiteres Merkmal ist, dass Uthan sehr gut planen kann, vorallem Angriffe.
Mag: seine Frau, grausam sein, seine Untertanen erniedrigen
Mag nicht: Elvetian, Dragonsdale, alles Helle und Reine, ...
Stärken: Nahkampf, Planen/Strategie, (be)herrschen
Schwächen: ist vom Hass geblendet, ist ungeduldig, stur
Besonderes: Nichts kann ihn von seinem Weg abbringen, nichts!

Begleiter

Haustier: //
Reittier: Uthan wechselt seine Pferde oft
Partner: Lady Ulun'Rhû


Vergangenheit & Familie

Story: Uthan war eines vieler Kinder, genau genommen das Siebte von acht. Somit fühlte er sich nie geliebt, denn sein Bruder Morius wurde verhätschelt - er war der erstgeborene. Uthan und die anderen Geschwister mussten sich vieles selbst beibringen, doch Uthan war dabei stets der Eifrigste. Als Alleingänger und -kämpfer schlug er sich durch. Zwei seiner älteren Brüder - Tanael und Ambrose - starben an einer unbekannten Krankheit, seine ältere Schwester Ambry wurde von einem Bären getötet. Am Tag der Krönung Morius' war Uthan bereits 17 Jahre alt, aber ein ausgezeichneter Kämpfer. Noch in der Nacht hatte er still und heimlich seine älteren Geschwister ermordet, ebenso seine Eltern. Uthan wurde nicht einmal verdächtigt, sondern die Ritter wurden ausgesandt, den Mörder zu finden. Seine kleine Schwester lies Uthan wegbringen, sie kam auch nicht zurück. Der Krönungszeremonie fand dennoch statt, doch Uthan gab seine Meinung öffentlich kund:
"Sir Morius ist nicht geeignet, König zu sein! Er hat Mörder ins Schloss gelassen! Ich erhebe hiermit Anspruch auf den Thron, als rechtmäßiger Erbe nach Morius." Wie erwartet kam es zu einer Auseinandersetzung und schließlich zu einem Duell auf Leben und Tod. Uthan hatte Morius schon lange beobachtet und kannte seine Techniken, dennoch kämpften sie etwa eine Stunde, ehe Uthan den tödlichen Hieb vollbrachte. Damit wurde er König und änderte so alle Gesetze: Er war alleiniger Herrscher, es gab keinen Rat mehr. Nur er konnte den nächsten König bestimmen. Er verriet seine Taten, doch niemand konnte ihn aufhalten. Mit seinen jungen Jahren hatte er schon genug Verbündete, um dem Rest Angst einzujagen - und so begann die Ära des Schreckens.
Eltern: Sir Godric Mauritius von Rhugarol (tot), Lady Marigan Silemnis von Rhugarol, geb. von Tiras (tot)
Geschwister: Morius(tot), Ambry (tot), Ambrose (tot), Tanael (tot), Isabella (tot), Pino (tot), Rosella (verschollen)
Andere wichtige Verwandte: //

__________________________________________________________________________________

Lady Ulun'Rhû von Rhugarol, Königin von Scargoyle


Spoiler:
 

Charakterzitat: "Furcht besiegt mehr Menschen als irgendetwas anderes auf der Welt."

Person

Name: Ulun'Rhû von Rhugarol, geb. Lornum
Spitzname: Ulun
Bedeutung: Ulun'Rhu - "böse Kreatur"; Lornum - "Wasser des Bösen"
Titel: Gebieterin des Bösen
Alter: 40 (sieht man ihr nicht an)
Geschlecht: weiblich
Wesen: Meerhexe [an Land schöne Frau, im Wasser dämonische Nixe; siehe Spoilerbild]


Aussehen

Aussehen: Lady Ulun'Rhû hat zwei Gestalten: Eine schöne, liebliche und eine hässlige, grauenhafte. An Land hat sie seidiges, goldblondes Haar, das gelockt über ihre Schultern fällt. Ihre Haut ist rein und zart, blass. Im Wasser bekommt sie einen geschuppten Fischschwanz mit spitzen Stacheln, Krallen und Schwimmhäute an den Händen. Im nun grässlich verzerrten Gesicht bilden sich Muster, und das noch immer blonde Haar wird struppiger.
Augenfarbe: blau (Mensch) // gold (Nixe)
Haarfarbe: blond
Größe & Gewicht: 1,70m; 57kg
Kleidung: Als Nixe eigentlich nichts, als Mensch dunkle Gewänder
Besonderheiten: Da Meerhexen körperlich irgendwann nicht mehr altern, sieht Ulun recht jung aus - zudem ist ihre dämonische Nixenform (echte Nixen sehen anders aus!) im Ganzen schon ungewöhnlich.


Charakter

Verhalten: Ulun ist womöglich noch grausamer als ihr Mann. Sie kennt keine Gnade, keinen Respekt, keine Liebe. Uthan ist ihr Spielzeug, ihr Mittel zum Zweck. Macht ist das einzige, was sie interessiert. Macht und Verderben.
Fähigkeiten: Zwangs-Verwandlung, eingeschränkte Zauberkräfte
Mag: das Böse, Uthan (oder eher seine Position/Macht/Grausamkeit), Angst verbreiten
Mag nicht: alles gute
Stärken: Angst einjagen, herumkommandieren, im Wasser vorankommen
Schwächen: Feuer
Besonderes: Kein Funken Gutes steckt in ihr.

Begleiter

Haustier: //
Reittier: Irgendwelche Pferde am Hofe
Partner: Sir Uthan


Vergangenheit & Familie

Story: Ulun ist die einzige Tochter der Meerhexe Lilitha und des Menschen Mariot. Lilitha töte Mariot wie alle ihre Liebhaber, Ulun erzog sie zu einer Bestie. Mit vollem Erfolg, denn sie wurde eines der vielen Opfer der grausamen Ulun'Rhû. Sie lebte noch einige Zeit in Tümpeln, bis sie von Uthan entdeckt wurde. Er war sofort begeistert von der Meerhexe und ehelichte sie schon bald. Gemeinsam stürzten sie das Reich in noch tieferes Verderben, als eh schon..
Eltern: Mariot und Lilitha (beide tot)
Geschwister: //
Andere wichtige Verwandte: //

__________________________________________________________________________________
Lady Rebecca Melina aus Klau, Kriegsführerin von Scargoyle




Spoiler:
 



Charakterzitat: "Bevor du deine Waffe auch nur gegen mich erhebst, wirst du schon tot sein."

Person

Name: Lady Rebecca Melina aus Klau
Spitzname: Rebecca
Bedeutung: Rebecca - "die Verbindung Schaffende" oder "die Fesselnde", Melina - "die Dunkle"
Titel: Die eiserne Lady, Ausgeburt des Bösen
Alter: 21
Geschlecht: Rebecca ist eine Frau.
Wesen: Gestaltenwandler [kann sich nur in ein Tier (bei ihr in einen Drachen) verwandeln]


Aussehen

Aussehen: Wenn man Rebecca vor einem stehen sieht, könnte man meinen sie wäre eine ganz normale Frau. Währen da nicht die Muskeln und die Tattoos. Ihr Gesicht ist schmal und auch etwas knochig, was ihr einen strengen Ton gibt. Ihre Augen sind sehr schmal und grau, nebelgrau. In ihre Haare sind aufwendig Perlen eingewebt, die sie selbst im Krieg trägt. Man munkelt, sie seien, wie ihre Haarnadel, Waffen. Sie hat einen Haarschopf, der ihr mit einem kronenartigen Metallring, das Zeichen der Kriegsführer in Scargoyle, nach oben gebunden ist. In diesem Haarschopf stecken meist ein bis zwei Haarnadeln.
Augenfarbe: Ihre Augen sind grau und schmal.
Haarfarbe: Ihre Haare sind schwarz.
Größe & Gewicht: 176 cm & 64 kg
Kleidung: Meist trägt sie blaue kurze Kleider, unter denen sie hautenge, dunkelblaue Lederhosen trägt. Auch Handschuhe mit Eiseneinsätzen zählen zu ihrer Bekleidung. Ihr kronenförmiges Metallring darf auch nie fehlen, denn schließlich ist er das Zeichen der Kriegsführer.
Besonderheiten: Sie hat schwarze und blaue Tattoos und viele Narben.


Charakter

Verhalten: Rebecca ist eine sehr kluge Frau, handelt allerdings oft unbedacht. Sie duldet es außerdem nicht, wenn sich ihr jemand in den Weg stellt. Befehle nimmt sie eigentlich keine entgegen, außer es ist der König oder die Königin persönlich. Ihr Verhalten ist sehr stolz und selbstbezogen. Was die anderen wollen ist ihr eigentlich egal. Sie hat nach ihnen schließlich den höchsten Rang. Vertrauen, Liebe und Freundlichkeit kennt sie nicht. Das Heer, das ihr zur Seite steht, ist ihr nichts wert. Sie behandelt die Soldaten und Kämpfer auch so. "Wenn sie nicht folgen, dann müssen sie sterben." So zitiert man sie.
Fähigkeiten: Sie ist nahezu perfekt im Schwertkampf und im Nadelwerfen.
Mag: den Krieg, Befehle erteilen und Drachen
Mag nicht: Befehle befolgen, Verweichlichte und Naive
Stärken: Nahkampf, Schwertkampf, Nadelwerfen und Schnelligkeit
Schwächen: ist manchmal zu voreilig, leicht reizbar, wird schnell wütend und ist selbstbezogen
Besonderes: Ihre Haarnadeln sind messerscharf und in Gift getränkt.



Begleiter

Haustier: Sie hat kein Haustier.
Reittier: Rebecca hat mehrere Hengste in ihrem Stall.
Spoiler:
 
Partner: Braucht keinen.


Vergangenheit & Familie

Story: Rebecca wurde in Klau geboren, einem kleinen Dorf in Scargoyle. Dort lebte sie in einem großen Anwesen. Ihr Vater war Kriegsführer und ihre Mutter immer daheim um sie zu erziehen. Aimi war schon immer die bravere und freundlichere von ihnen gewesen. Sie waren Zwillinge. Doch während Aimi dem Kampfe stehts aus dem Wege ging, so suchte ihn Rebecca. Als ihr Vater, bei einer Schlacht gegen Dragonsdale, fiel, brachte man einen Nachfolger. Da waren natürlich seine Töchter die erste Wahl. Denn er hatte dem Land jahrelang, weit über die 60 hinaus,gut als Kriegsführer gedient und so mussten seine Nachkommen seinen wilden, fast boshafen und herrischen Charakter und sein kriegerisches Talent geerbt haben. Die Wahl fiel leider auf Aimi, da sie die ältere der beiden war. Doch diese weigerte sich, da sie Frieden und keinen Krieg wollte. So wurde sie kurzerhand gehängt, damit der Posten für die jüngere Schwester frei wurde. Die damals Neunzehnjährige konnte es nicht glauben, dass sie Aimi einfach so getötet hatten. Deshalb fügte sie sich ihrem Schicksal als Kriegsführerin. Doch als sie den Posten, nach einer langen und schweren Ausbildung, entgültig bekam, dazu auch den kronenartigen Metallring, war sie Feuer und Flamme. Man munkelt, dass den Leuten eine Gehirnwäsche verpasst wird, aber das Kriegerische war wohl schon immer in Rebecca. Der König meint oft, er habe noch nie so eine kaltblütige, schlaue und gute Kriegsführerin gehabt.
Eltern: Ihre Eltern waren Gräfin Walpurga [ 1/2 Gestaltenwandlerin, Schlange; 1/2 Mensch] und Graf Phirone (tot) aus Klau [Gestaltenwandler, Löwe].
Spoiler:
 

Geschwister: Aimi aus Klau (tot) [Gestaltenwandler, weißer Tiger]
Spoiler:
 


Andere wichtige Verwandte: Keine bekannten.

[Entworfen von Aurelia - herzlichen Dank!]
______________________________________________________________________________________
Ich nehme auch andere Gestalten an, zum Beispiel die von den Rittern Scargoyles, von wilden Bestien und anderen Gesandten des Teufels.


Ergänzungen der Steckbriefe jederzeit möglich!
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
 
Deine Feinde
Nach oben 
Seite 1 von 1
 Ähnliche Themen
-
» Eine BLAMAGE nach der nächsten........aus Fehlern lernen :-)
» Verarscht? Kein bock mehr...
» Der Zug ist abgefahren
» ich über das verhalten nur lachen kann *g*
» Hmm ich hasse es wen ein plan nicht aufgeht :-)

Befugnisse in diesem ForumSie können in diesem Forum nicht antworten
 :: Aoran :: Bewerbungen :: NPCs-
Gehe zu: